We are specialized!

We are specialized!

Montag, 6. April 2015

Frohe Ostern - frohes Biken!

In den vergangenen beiden Trainingswochen haben mein Bike und ich wirklich jede Spielart des Wetters mitgemacht, um optimal auf das Auftaktrennen der Saison vorbereitet zu sein.
Bei strahlendem Sonnenschein, angenehmen 18 Grad und trockenem Wetter wurden ausgiebig die Hometrails unsicher gemacht, hier und da an der Technik gearbeitet und die Berge hoch und runter gerattert. Schließlich stehen auch im XC-Bereich einige wichtige Rennen für mich an!

Auch im Schnee ist das Weserbergland schön...
Doch das Wetter schlug schnell um und das besagte Sturmtief erreichte uns mit voller Wucht. So kam es, dass ich meine morgendliche Laufrunde mehr als einmal im Neuschnee absolvierte und statt Kurz-Kurz lieber zum extralangen Wintertrikot griff.
Und auch wenn ich wieder einmal glaubte, die besagte Sonnenpause erwischt zu haben, Hagel, Schnee und Regen holten mich jedes Mal wieder ein. Und als ich zum wiederholten mal durchgefroren und nass nach Hause kam, fielen mir doch einige Vorteile für wetterunabhängige Indoorsportarten ein. Doch spätestens nach der warmen Dusche und dem nächsten Sonnenstrahl wollte ich mit keinem Schwimmprofi, Tänzer oder Basketballer tauschen.


S-Works in Aktion!




















Passend zum Osterwochenende besserte sich das Wetter wieder und auch wenn die Trainingseinheiten mit kurzen Lauf- und Klettereinheiten über umgestürzte Bäume und Schwimmeinheiten durch über die Ufer getretene Bäche ergänzt wurde, konnten wir unsere Osterradtour doch genießen. Mit dem Osterbesuch ging es entspannt an der Weser entlang hoch in den Solling, wo wir nach dem finalen Slalom um die Osterwanderer unser Ziel, den Weserskywalk, erreichten. 




Der Blick vom Skywalk in Richtung Herstelle...
und in Richtung Bad Karlshafen

Mit 525 Kilometern in 2 Wochen blicke ich zuversichtlich auf das kommende Rennen in Hellenthal und freue mich auf die kommende Trainingswoche und die Rennvorbereitung für den ersten Marathon.

Frohe Ostern und love your bike!

Evelyn



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen